Säulengang….

…. im Schloss (Barockresidenz) Rastatt.

Im Jahr 1697 begann Baumeister Domenico Rossi mit dem Bau der Residenz.Im Jahre 1702, lediglich 5 Jahre nach Baubeginn, konnte Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden in seine neue Residenz ziehen. 3 Jahre später folgte ihm sein Hof nach Rastatt.

Allzu lange konnte der Markgraf seine neue Residenz nicht beherbergen, 1707 starb Ludwig Wilhelm an einer Kriegsverletzung. Mit ihm verließ auch seine Frau Franziska Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg sowie der Baumeister Rossi , die Residenz. Fertiggestellt wurde sie im Jahre 1722, wobei sie im 18. Jahrundert ständig um- und ausgebaut wurde.

Im 19. Jahrhundert diente das Schloss als Festungskommandatur.

Nachdem das Schloss den zweiten Weltkrieg unbeschädigt überstand, beherbergt dieses heute das Wehrgeschlichtliche Museum und das Amtsgericht Rastatt.

Advertisements

2 Antworten zu “Säulengang….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s